Persönliche Schutzausrüstungen

Bei Twence arbeiten wir sicher oder wir arbeiten gar nicht. Dies gilt nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für Besucher. Auf den Geländen von Twence gelten strenge Sicherheitsvorschriften.

Persönliche Schutzausrüstungen
Auf großen Teilen unseres Geländes und in unseren Anlagen müssen persönliche Schutzausrüstungen getragen werden. Auf Schildern wird darauf hingewiesen, an welchen Orten welche Ausrüstungen zu tragen sind. Besucher von Twence, die nicht über geeignete eigene Schutzausrüstungen verfügen, können diese am Empfang von Twence leihweise erhalten. Auf unserem Gelände verwenden wir folgende Schutzausrüstungen:

  • Schutzhelm
  • Sicherheitsweste
  • Schutzbrille
  • Sicherheitsschuhe
  • P3- Mundschutz
weiterlesen

Besucher

Melden Sie sich an unserem Empfang. Hier erhalten Sie einen Zugangsausweis. Auf dem Twence-Gelände und in den Anlagen dürfen Sie sich nur in Begleitung eines Twence-Mitarbeiters aufhalten.

Der Zugang zum Twence-Gelände ist erst ab einem Alter von sechzehn Jahren erlaubt. Für Kinder unter sechzehn Jahren, die nach Vereinbarung bei Twence an einer Führung teilnehmen wollen, gelten Sonderbestimmungen. Auch für Führungen allgemein gelten Sonderbestimmungen.

 

 

weiterlesen

Unterauftragnehmer

Nähere Informationen über die Sicherheitsvorschriften für Unterauftragnehmer finden Sie hier.

Zwischenfälle

Bei einem Zwischenfall müssen Sie immer die Anweisungen der betrieblichen Ersthelfer von Twence befolgen.

Sollten Sie selbst an einem Zwischenfall beteiligt sein oder einen Zwischenfall feststellen, melden Sie dies bitte unverzüglich bei der Kontrollzentrale von Twence unter +31 (0)74 2404555.

Sicherheitsfilm und Prüfung

Wer in unserer Anlage Arbeiten verrichten will, muss zuvor unseren Sicherheitsfilm gesehen und den anschließenden Test bestanden haben. Klicken Sie hier für den Sicherheitsfilm einschließlich Prüfung.