Quelle der Nachhaltigkeit und der Energie

Mit intelligenten Lösungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und Energie gemeinsam mehr erreichen: das ist die Basis, auf der Twence von vierzehn Gemeinden in Twente gegründet wurde. Mit einer gemeinsamen Perspektive für die Abfallverarbeitung hat sich die Organisation seit 1986 zur Galionsfigur und einem Inspirator auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft im Osten der Niederlande entwickelt.

Die stabile Verankerung bei 17 öffentlichen Gesellschaftern ist eine einzigartige Konstruktion; sie ermöglicht es, Sozialrendite und Nutzen für die regionale Wirtschaft mit nachhaltigen Investitionen zur Förderung der Kreislaufwirtschaft zu kombinieren. Dadurch kann die Provinz Overijssel ein Vorreiter auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit bleiben und können regionale Herausforderungen, unter anderem auf dem Gebiet der Gülleaufbereitung und der Solarenergie, energisch vorangetrieben werden. Auch wenn es um Bildung und Innovation geht, spielt Twence eine aktive gesellschaftliche Rolle: durch Betriebsführungen und Maßnahmen, um das Interesse Jugendlicher an technischen Studien und dem Naturschutz zu wecken bis hin zu Kooperationen mit den regionalen Ausbildungszentren (ROC), der Saxion-Fachhochschule, der Universität Twente und verschiedenen Unternehmen.

Die innovativen Anlagen von Twence haben einen sehr hohen Energiewirkungsgrad, wodurch es für die Kunden in den Niederlanden, Deutschland und England attraktiv ist, von den Dienstleistungen und Produkten von Twence Gebrauch zu machen. Die nachhaltige Energie, die wir aus Restströmen und Biomasse erzeugen, wird von der regionalen energieintensiven Wirtschaft auf dem Gebiet der intelligenten Kühlung und Heizung genutzt und liefert vielen Tausend Haushalten nachhaltige Wärme und Elektrizität. Auf Haushalte umgerechnet handelt es sich um Strom für rund 164.000 Haushalte und Wärme für über 49.000 Haushalte; außerdem werden jährlich durch den geringeren Verbrauch fossiler Brennstoffe 344.000 t weniger CO2-Emissionen erzeugt. Diese Zahlen werden in den kommenden Jahren noch steigen.

weiterlesen
Besichtigungen

Wenn Sie mehr über die Tätigkeiten von Twence erfahren möchten, können Sie sich hier unseren Unternehmensfilm ansehen oder an einer Betriebsführung teilnehmen.. Weitere Filme über Twence finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Vision und Mission

„Energie aus erneuerbaren Quellen ist die Energie der Zukunft“, so Marc Kapteijn, Geschäftsführer von Twence. „Wir investieren hier viel, und zwar mit Erfolg. Zugleich erzeugen wir mit sehr hohem Wirkungsgrad Energie aus Abfall, dem alle wiederverwertbaren Materialien vorab entzogen wurden. Um eine Erschöpfung natürlicher Roh- und Brennstoffe zu verhindern, ist eine ausgewogene Nutzung aller Ressourcen notwendig. So ist Abfall kein Abfall mehr, sondern eine Quelle der Energie und der Rohstoffe, wodurch die gesamte Region nachhaltiger wird.“

Mit, bei und für Twence zu arbeiten bedeutet, jeden Tag einen Beitrag zur nachhaltigen Energieerzeugung zu leisten. Dies tun wir mit Passion und einer klaren Vision für die Entwicklung von Energiequellen in unserer Gesellschaft. Gemeinsam mit unseren Kunden und Gesellschaftern realisieren wir gesellschaftliche Mehrwerte. Dies tun wir, indem wir als Organisation die Initiative ergreifen, Prozesse verbessern und auf eine Sozialrendite hinarbeiten.

Mission
Twence steht für die hochwertige Nutzung von Abfall als Quelle wiederverwertbarer Rohstoffe. Wir bereiten die Abfälle entsprechend auf und führen die Rohstoffe wieder in den Wertstoffkreislauf zurück.

Bei der Umwandlung von Abfall in Energie durch Verbrennung bleibt immer ein unbrennbarer Rest im Verbrennungsofen zurück: die Bodenasche. Aber sogar diese Asche enthält noch verwertbare Grundstoffe. Luc Boer, Teamleiter der Bodenascheaufbereitungsanlage: „Unsere Anlage hier bei Twence ist das Nonplusultra auf dem Gebiet der Bodenascheaufbereitung. Wir haben sie gemeinsam mit führenden Marktakteuren entwickelt. Nun können wir selbst kleinste Metallpartikel von der Größe eines Stecknadelkopfs aus den Verbrennungsrückständen unseres Müllheizkraftwerks holen. So führen wir nicht nur Eisen, sondern auch Aluminium, Zink und Kupfer in den Wertstoffkreislauf zurück. Und die Bodenasche wird hierdurch so sauber, dass sie bald als Ersatz für Sand und Kies eingesetzt werden kann, beispielsweise in der Betonherstellung.“

Twence erzeugt Energie aus erneuerbaren Quellen Wir gewinnen aus Restmüll Energie, solange dies die effizienteste Verwendungsform ist.

Gerwin Strieks, Projektleiter Facility: „Der Energiemix ist weltweit im Wandel begriffen. Darum investieren wir auch in Energiequellen, die nicht auf Abfall als Brennstoff basieren. So realisieren wir unter anderem einen Solarpark in Enschede. In Kürze werden in dieser Region in Hunderten von Haushalten die Lampen und Waschmaschinen mit unserem grünen Solarstrom betrieben. Und das ist erst der Anfang!“

Wir tragen zur Nachhaltigkeit unserer Gesellschaft bei, indem wir Mensch und Umwelt respektieren. Dies tun wir mit Passion und auf innovative und betriebswirtschaftlich verantwortungsvolle Weise.

Jorien Hanning, Personalberater: „Menschen, denen ihre Arbeit Spaß macht, erbringen optimale Leistungen. Wir betrachten darum auch immer die Auswirkungen unseres Handelns, also was unsere Arbeit der Gesellschaft und insbesondere der Region Twente auf lange Sicht bringt. In größerem Rahmen denken, kreative Lösungen finden und sehen, dass man wirklich etwas bewirken kann – das ist es, was uns hier bei Twence froh macht!“

weiterlesen

Jahresberichte

Twence veröffentlicht jährlich einen Geschäftsbericht und einen Offenlegungsbericht. Die Berichte der letzten Jahre können hier heruntergeladen werden. Wenn Sie ein gedrucktes Exemplar erhalten möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.